Bilanz und Ausblick
Die Mischung macht's bei Haniel

Der Duisburger Mischkonzern Haniel, seit 250 Jahren in Familienhand, hat im abgelaufenen Jahr gut gewirtschaftet. In 2007 will das Unternehmen weiter wachsen – auch mit Zukäufen.

HB DUISBURG. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 10 Prozent auf 27,7 Mrd. Euro, wie das Familienunternehmen am Dienstag mitteilte. Das Vorsteuerergebnis kletterte um 4 Prozent auf 1,15 Mrd. Euro. Ohne Sondereffekte wie dem Verkauf von Anteilen am Pharmahändler Celesio 2005 und der Trennung von der Befestigungstechnik wäre das Ergebnis sogar um 19 Prozent gestiegen, sagte Unternehmenschef Eckhard Cordes in Duisburg. Die Rendite habe sich mit den Verkäufen aber verbessert. Der Überschuss ging um 60 auf 869 Mill. Euro in die Höhe.

Das Umsatzwachstum stützte sich insbesondere auf Celesio, dem mit einem Umsatz von 21,6 Mrd. Euro größten Bereich, sowie auf die ELG, die Schrotte vor allem für die Herstellung von Edelstahl aufbereitet. „Die Edelstahlkonjunktur hat 2006 geboomt“, sagte Cordes zur Begründung. Der Umsatz der ELG stieg um 62 Prozent.

Zufrieden zeigte sich der ehemalige Mercedes-Chef auch mit der Entwicklung der Baustoffsparte Xella. Diese profitierte vom Aufschwung der Baukonjunktur und konnte – abgesehen vom Verkauf der Befestigungstechnik – beim Umsatz ebenfalls zulegen. Daneben ist Haniel im Versandhandel (Takkt) sowie bei Berufsbekleidung und Waschraumhygiene (HTS) aktiv. Bis auf auf HTS legten auch alle Sparten beim Ergebnis zu; hier schlugen Restrukturierungsaufwendungen zu Buche.

Cordes gab sich auch für 2007 zuversichtlich. „Das erste Quartal ist zu unserer großen Zufriedenheit gelaufen. Wir haben schöne Steigerungsraten gehabt. Ich gehe davon aus, dass sich die Entwicklung so fortsetzen wird.“ Haniel suche systematisch nach zusätzlichen Zukaufsmöglichkeiten. Diese könnten auch in Branchen zu finden sein, in denen der Konzern noch nicht vertreten ist. Wachstum sieht Cordes vor allem im Ausland, wo Haniel 80 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet. In Asien sei der Konzern noch schwach aufgestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%