Bilder aus SomaliaAufklärungsflug über den Piraten-Camps

Für Reeder ist der Kampf gegen Seeräuber von höchster Wichtigkeit. Piraten-Camps, gekaperte Schiffe und ein amerikanischer Zerstörer: Handelsblatt Online zeigt die Bilder eines Aufklärungsflugs über dem Horn von Afrika.

  • 3

    Kommentare zu " Bilder aus Somalia: Aufklärungsflug über den Piraten-Camps"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • Ich habe genau eine(!) Ansammlung umgedrehter Boote, einen SUV und irgendwelche hier als Ölfässer deklarierten Gegenstände gesehen.
      Wo sind die anderen "Piratencamps"?
      Die meisten Fotos kamen aus einem Camp für weiße Männer in beigefarbenen Tarnoveralls...

    • Teilweise interessante fotos aus dem echten Einsatz. Schade dass die Bildunterschriften teilweise schlecht sind. So gibt es z. b. keine Sicherheitseinweisung in Fallschirme, sondern in Schwimmwesten, der Kapitän steuertt das Flugzeug nicht, das ist der Co, der Korvettenkapitän ist Kapitänleutnant und solche Dinge. Das nervt.

    • Es werden Schiffe gekapert und die ganze Welt schaut zu!
      Statt dass man die Piratenboote vernichtet, sowohl in den Häfen wie auch in diesen Camps - Aufklärung hierüber scheint es ja genügend zu geben - verpulvert man unnötig unsere Gelder, indem man ganze Flotten am Horn stationiert, die im Ernstfall sowieso zu spät am Ort des Geschehens sind, und lässt sich stümperhaft erpressen!

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%