Blue Bottle Coffee
Nestle beteiligt sich an US-Kaffee-Firma

Nestle hat eine Mehrheitsbeteiligung an dem Fachhändler von Kaffeespezialitäten Blue Bottle Coffee erworben. Mit dem Deal baut der Schweizer Konzern sein Kaffee-Geschäft in den USA aus.
  • 0

ZürichDer Schweizer Nestle-Konzern baut mit einem Zukauf in den USA sein Kaffee-Geschäft aus. Der weltgrößte Hersteller von Lebensmitteln erwarb zu einem ungenannten Preis eine Mehrheitsbeteiligung an der Firma Blue Bottle Coffee.

Der Röster und Fachhändler von hochwertigen Kaffeespezialitäten mit Sitz in Oakland, Kalifornien, betreibe Cafés in mehreren Großstädten in den USA und Japan, wie Donnerstagabend mitteilte. Ende 2017 dürften es 55 sein nach 29 im vergangenen Jahr. Die Schweizer wollen Blue Bottle Coffee als eigenständiges Unternehmen weiterführen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Blue Bottle Coffee: Nestle beteiligt sich an US-Kaffee-Firma"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%