BoConcept vor Verkauf
Britischer Finanzinvestor gibt Angebot ab

Danish Design goes British: Die dänische Möbelkette BoConcept steht kurz vor dem Verkauf. Der britische Finanzinvestor 3iGroup hat ein Angebot vorgelegt. Der Vorstand empfiehlt den Aktionären, es anzunehmen.

HerningDie dänische Möbelkette BoConcept steht kurz vor dem Verkauf. Die neu geschaffene Gesellschaft Layout Bidco, die zum britischen Finanzinvestor 3iGroup gehört, habe ein Angebot vorgelegt, teilte BoConcept am Donnerstag mit.

Die Briten bieten je 500 dänische Kronen (rund 67 Euro) für alle B-Aktien, die an der Börse gehandelt werden. Außerdem umfasse das Angebot je 615 Kronen (rund 87 Euro) für die unnotierten A-Aktien des Konzerns mit deutlich höherem Stimmrecht. Alle 240.000 A-Aktien sind über die Holding BoConcept Invest in Familienbesitz. Der Vorstand wollte seinen Aktionären empfehlen, das Angebot anzunehmen.

Das 1952 von den Tischlern Jens Ærthøj und Tage Mølholm gegründete Möbelunternehmen verkauft dänisches Design und hat nach eigenen Angaben mehr als 250 Läden in über 60 Ländern auf der ganzen Welt. In Deutschland ist BoConcept mit über 30 Geschäften vertreten.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%