Bodenpersonal macht Zugeständnisse
Alitalia-Rettung rückt näher

Die italienische Fluggesellschaft Alitalia hat in der Nacht zum Donnerstag eine Vereinbarung mit dem Bodenpersonal getroffen. Damit ist der Sanierungsplan für das marode Unternehmen fast perfekt.

HB ROM. Nach den Zugeständnissen der Piloten vom Dienstag, die auf Gehalt verzichteten und länger arbeiten, steht nun noch eine Übereinkunft mit dem Kabinenpersonal aus. Ohne diese droht der Rettungsplan zu scheitern. Die Verhandlungen sollen am Nachmittag beginnen. Alitalia-Chef Giancarlo Cimoli hatte den Gewerkschaften bis zum Mittwoch eine Frist gesetzt, dem Sanierungs- und Umstrukturierungsplan der staatlich-kontrollierten Fluggesellschaft zuzustimmen.

Der Sanierungsplan verlangt von den Arbeitnehmern Einbußen bei Gehalt und Gratifikationen. Die am Donnerstag erreichte Einigung mit dem Bodenpersonal macht zudem den Weg zum Stellenabbau frei. Ursprünglich hatte Alitalia den Wegfall eines Viertels der 20 700 Arbeitsplätze angepeilt. Nach den jüngsten Vereinbarungen dürfte die Zahl der abgebauten Stellen jedoch deutlich unter 5 000 bleiben.

Beim Bodenpersonal sind derzeit rund 14.000 Menschen beschäftigt. In diesem Bereich macht die Einigung auf den Rettungsplan Einsparungen von 150 Millionen Euro möglich. Statt des zunächst vom Management angestrebten Abbaus von 3500 Stellen werden nach der Vereinbarung jedoch nur 2500 Arbeitsplätze wegfallen.

Management und Vertreter der Arbeitnehmer bei Alitalia stehen unter starkem Druck, sich rasch zu einigen. Dem Unternehmen droht ansonsten bereits Ende des Monats die Zahlungsunfähigkeit. Am Montag trifft sich der Verwaltungsrat des Unternehmens. Dabei soll es um einen Überbrückungskredit von 400 Millionen Euro gehen. Die Regierung will für das Darlehen bürgen. An die Bürgschaft ist jedoch die Bedingung gekoppelt, dass ein Sanierungskonzept bis dahin beschlossene Sache ist. Der italienische Staat hält 62 Prozent der Anteile an dem Unternehmen. Alitalia-Akten gaben am Mittag an der Mailänder Börse um mehr als 5 Prozent nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%