Boeing-Rivale
Airbus will 2017 offenbar 80 A350-Flieger ausliefern

Im kommenden Jahr will Airbus Insidern zufolge 80 Langstreckenflugzeuge des Modells A350 ausliefern. Im Jahr 2018 soll die Produktion dann erneut gesteigert werden. Seine Auslieferungspläne stellt Airbus im Februar vor.
  • 0

ParisAirbus peilt Insidern zufolge für 2017 die Auslieferung von 80 Langstrecken-Flugzeugen des Modells A350 an. Dies sagten zwei mit der Situation vertraute Personen am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters. Für 2018 hat sich der Boeing-Rivale dann vorgenommen, monatlich zehn Flieger des Typs zu bauen. Der Zeitplan hängt allerdings davon ab, wie die Zulieferer Verzögerungen bei der Kabinenausstattung aufholen können.

Ein Airbus-Sprecher wollte sich nicht zu den Informationen äußern. Der europäische Konzern will im Februar seine Auslieferungspläne für 2017 bekanntgeben. Am Donnerstag hatte Airbus-Manager Fabrice Bregier am Rande des Erstflugs der großräumigeren Variante A350-1000 erklärt, er sei optimistischer als zuletzt, dass der Konzern im laufenden Jahr mindestens 50 Stück des Prestigefliegers ausliefern könne. Bislang sind es erst 35 Stück.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Boeing-Rivale: Airbus will 2017 offenbar 80 A350-Flieger ausliefern"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%