Börsengang von ADP
Paris macht Ernst mit dem Flughafenausbau

Der Wettbewerb um Europas beste und modernste Luftfahrt-Infrastruktur gewinnt deutlich an Schärfe. Das Unternehmen Aeroports de Paris (ADP), das 14 französische Flughäfen betreibt, bereitet sich derzeit intensiv auf einen Börsengang vor.

ebe FRANKFURT. Branchenexperten rechnen inzwischen fest damit, dass die seit Jahren angekündigte Teilprivatisierung des Konzerns in wenigen Wochen über die Bühne gehen wird. Der Präsident des bisher staatlich gelenkten Unternehmens, Pierre Graff, nannte in der Vorwoche zwar keinen exakten Termin. Er verwies aber auf die klare Ansage von Frankreichs Finanzminister Thierry Breton, der einen Anteilsverkauf „in Kürze“ in Aussicht gestellt hatte. Jüngsten Medienberichten zufolge will der Staat 30 bis 40 Prozent der ADP-Anteile über die Börse abgeben und dafür Kapital in Höhe von knapp 1,5 Mrd. Euro einsammeln. ADP sollen aus dieser Summe zwischen 500 und 600 Mill. Euro zufließen.

Führende europäische Flughafenbetreiber wie British Airports Authority (BAA) oder der Frankfurter Konzern Fraport müssen sich auf mehr Gegenwind aus Frankreich einrichten. Zwar gilt der Betrieb am Flughafen-Drehkreuz Paris Charles de Gaulle bisher als wenig professionell gemanagt und entsprechend ineffizient. Doch das Potenzial, künftig höhere Erträge zu erzielen und deutlich mehr Luftverkehr über der französischen Metropole abzuwickeln, halten Branchenexperten für immens: In Paris konzentriert nicht nur die inzwischen weltgrößte Fluglinie Air France-KLM ihren Flugverkehr. Charles de Gaulle ist zudem der einzige Flughafen Europas, der über vier parallele Start- und Landebahnen verfügt und somit keinen Kapazitätsbeschränkungen unterliegt – eine Ausnahme in der Branche.

Während sich das Fraport-Management an seiner Heimatbasis Frankfurt seit Jahren über hohe bürokratische Hürden müht und an umstrittenen Ausbauplänen aufreibt, kann der Wettbewerber in Frankreich ungehindert expandieren. Die Fläche, über die ADP am Standort Paris Charles de Gaulle verfügen kann, ist fast dreimal größer als die auf Europas größtem Flughafen London-Heathrow.

Seite 1:

Paris macht Ernst mit dem Flughafenausbau

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%