Bürobedarfhändler stimmt Milliardendeal zu
Staples übernimmt Corporate Express

Der niederländische Bürobedarfhändler Corporate Express hat der nachgebesserten milliardenschweren Übernahmeofferte des US-Rivalen Staples zugestimmt.

HB AMSTERDAM. Staples zahle nun 9,25 Euro pro Aktie, was einem Gesamtpreis von 1,7 Mrd. Euro entspreche, teilte Corporate Express am Mittwoch mit. Dies sei angemessen.

Zugleich betonten die Niederländer, den Kauf der französischen Firma Lyreco nicht mehr weiter zu verfolgen. Dies war ursprünglich als strategischer Zug gewertet worden, um eine feindliche Übernahme abzuwehren. Anfangs hatte Staples 7,25 Euro je Aktie geboten und sein Angebot dann schrittweise erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%