Handel + Konsumgüter
Bund kürzt Investitionsmittel für die Schiene

Entgegen den Aussagen der Bundesregierung muss die Bahn bis 2007 mit einem deutlichen Rückgang der Bundesmittel rechnen.

HB BERLIN. Das geht aus einem aktuellen internen Papier des Verkehrsministeriums hervor, das dem Handelsblatt vorliegt. Danach sinken die Mittel für Investitionen in das Schienennetz von 4,2 Mrd. Euro in diesem Jahr auf 3,8 Mrd. Euro in 2004. Bis 2007 ist ein weiterer Rückgang bis auf 3,68 Mrd. Euro geplant.

Bahnchef Hartmut Mehdorn hatte in einem Brief an Verkehrsstaatssekretär Ralf Nagel gewarnt, wegen gekürzter Bundesmittel gebe es für den Beginn neuer Projekte in den nächsten zweieinhalb Jahren „praktisch keinen Raum“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%