Chevron
Gewinnanstieg im zweiten Quartal erwartet

Dank höherer Energiepreise blickzt der Ölkonzern positiv in die Zukunft und rechnet mit einem Gewinnanstieg im zweiten Quartal.
  • 0

San FranciscoDer Ölkonzern Chevron rechnet dank des hohen Ölpreises und besserer Margen bei der Ölverarbeitung mit einem gestiegenen Gewinn im zweiten Quartal. Die Erlöse bei Erkundung und Förderung seien gestiegen, obwohl die Gesamtproduktion zurückgegangen sei, teilte das Unternehmen am Montag mit.

In den ersten beiden Monaten des Quartals habe die Produktion bei 2,69 Millionen Barrel pro Tag (bpd) Ölequivalent gelegen. Im vorangegangenen Vierteljahr waren es 2,76 Millionen bpd. Für das gesamte Jahr peilt Chevron eine durchschnittliche Produktion von 2,79 Millionen bpd an.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Chevron: Gewinnanstieg im zweiten Quartal erwartet"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%