China Eastern
Delta steigt bei chinesischer Fluggesellschaft ein

Eigentlich ist China dafür bekannt, massiv im Ausland zu investieren. Die Airline Delta geht nun den umgekehrten Weg und steigt bei China Eastern ein. Für 450 Millionen Dollar gibt es allerdings nur einen kleinen Anteil.
  • 0

PekingDie US-Fluggesellschaft Delta steigt bei ihrem Partner China Eastern ein. Delta kaufe etwa 3,55 Prozent an der Airline für 450 Millionen Dollar, teilte China Eastern am Montag mit. „Die Beziehung zwischen Delta und China Eastern ist langfristig angelegt“, sagte Delta-Chef Richard Anderson. Die Aufsichtsgremien beider Unternehmen müssen dem Geschäft noch zustimmen.

Beide Unternehmen arbeiten bereits jetzt in der Allianz Sky Team zusammen und betreiben gemeinsam Flüge im Rahmen einer Codesharing-Vereinbarung. China Eastern gehört zu den drei größten Fluggesellschaften der Volksrepublik.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " China Eastern: Delta steigt bei chinesischer Fluggesellschaft ein"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%