Deutsche Bahn
ICE soll Intercitys ablösen

Die Deutsche Bahn erwägt offenbar, nach dem Interregio auch den IC abschaffen. Eine Nachrichtenagentur zitiert aus Konzernunterlagen, die Pläne des Unternehmens bis 2015 beschreiben. Ein Bahn-Sprecher bestätigte die Diskussion um die Zukunft des Intercitys.

HB BERLIN. Ab 2015 beginne im Konzern mit dem Ersatz der IC-Reisezugwagen die „ICE-Welt“, heißt es in Konzernunterlagen, die der Nachrichtenagentur Reuters vorlagen. Ein Bahn-Sprecher sagte, es gebe Diskussionen über die IC-Nachfolge. Beschlüsse seien aber noch nicht gefasst.

Für den Bahnfahrer auf Fernstrecken wird die Abschaffung wohl Preiserhöhungen bedeuten: Der IC ist zwar auf den meisten Strecken langsamer als die ICE-Züge, allerdings auch günstiger. So kostet etwa die einfache Fahrt in der zweiten Klasse von Berlin nach Hannover im ICE 56 Euro, im IC jedoch bei einer 15-minütigen längeren Fahrt nur 45 Euro.

Zudem ist der IC der letzte Fernzug, in dem auch Fahrräder mitgenommen werden dürfen. Der Vorstoß von Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee, dies auf ICE-Züge auszudehnen, war von der Deutsche Bahn abgelehnt worden.

Die alten IC-Züge waren vor rund fünf Jahren noch einmal modernisiert worden. Bahnchef Hartmut Mehdorn hatte angekündigt, voraussichtlich 2008 werde man Aufträge für Nachfolgermodelle des IC ausschreiben. In dem Konzernpapier heißt es, für den Kunden werde mit dem ICE mehr Service und Komfort geboten. Die Bahn wiederum könne Kosten durch die Vereinheitlichung der Fahrzeugplattform sparen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%