Handel + Konsumgüter
Deutscher Außenhandel setzt auf Merkels Moskau-Besuch

Der Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA) erwartet vom Moskau-Besuch der Bundeskanzlerin Angela Merkel die Fortsetzung „des guten wirtschaftspolitischen Dialogs“ zwischen beiden Ländern. Das sagte BGA-Geschäftsführer Jens Nagel dem Handelsblatt.

BERLIN. Die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen haben im vergangenen Jahr einen kräftigen Aufschwung erlebt. „Mit einem Exportzuwachs von 15,7 Prozent auf 12,5 Milliarden Euro war Russland der am schnellsten wachsende Markt für deutsche Produkte in den ersten drei Quartalen 2005“, sagte Nagel. Überdurchschnittlich entwickelten sich auch die Einfuhren aus Russland. Sie verzeichneten in den ersten drei Quartalen 2005 ein Plus von 42,6 Prozent auf 15,9 Milliarden Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%