DHL geht leer aus
US-Post arbeitet mit FedEx zusammen

US Postal Service hat FedEx Express für seinen globalen Zustelldienst mit Zeitgarantie für seine Kunden ausgewählt. Der US-Post-Dienst garantiert termingerechte Zustellungen in mehr als 190 Ländern.

HB WASHINGTON. Die Vereinbarung mit der Sparte des US- Päckchenzustellers FedEx gilt ab Juli und ersetzt einen bisherigen Vertrag mit DHL Worldwide Express. Dies hat die US-Post am Dienstag mitgeteilt.

Nach den Worten von DHL-Sprecher Uwe Bensien hat es sich um ein wenig attraktives Geschäft gehandelt. Bei rund 8 000 Sendungen im Monat habe es einen „niedrigen einstelligen Millionenumsatz“ im Jahr ausgemacht. Da 95 % der Sendungen an Privatadressen gegangen seien, habe es auch hohe Zustellkosten gegeben. „Das war kein Geschäft, das Gewinn gebracht hat“, sagte Bensien. DHL sei deshalb nicht traurig, dass FedEx den Vertrag übernommen habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%