Die Firma von US-Investor Warren Buffett senkt die Preise in Europa: Netjets lockt Concorde-Kunden mit Privatjets

Die Firma von US-Investor Warren Buffett senkt die Preise in Europa
Netjets lockt Concorde-Kunden mit Privatjets

Mit dem Aufbau einer Langstreckenflotte will die US-Firma Netjets dem Geschäft mit Flugzeug-Teileigentum in Europa zum Durchbruch verhelfen. „Wir wollen in die Lücke springen, die die Concorde hinterlassen hat“, sagte Europa-Chef Mark Booth, 47, dem Handelsblatt.

DÜSSELDORF. Das Unternehmen des legendären US-Investors Warren Buffett stationiert in diesem Jahr die ersten Privatjets der Marke Gulfstream in Europa und verzichtet fortan auf alle Bereitstellungsgebühren, die für Netjets-Kunden bisher fällig sind, wenn sie einen Langstreckenjet aus den USA ordern.

Dieser Schritt sei ein Meilenstein, um den Markt der transatlantischen Geschäftsreisen erobern und die Expansion im europäischen Markt forcieren zu können, sagte Booth. In diesem Jahr will Netjets Europe die Zahl seiner Kunden von bisher 200 auf annähernd 400 steigern. Der deutschsprachige Markt zähle bisher erst 35 Teileigentümer von Privatjets; 70 sollen es bis Ende des Jahres werden. Die meisten der bisherigen Kunden seien mittelständische, eigentümergeführte Unternehmen, heißt es bei Netjets.

2005 will der europäische Arm nach einigen Anlaufschwierigkeiten erstmals Gewinn abwerfen. Booth, der frühere Chef des britischen TV-Bezahlsenders BSkyB, steht seit Herbst 2001 an der Spitze von Netjets Europe. Er verweist auf erste Verkaufserfolge: „Wir haben Zeit benötigt, um Vertrauen bei der Kundschaft aufzubauen und die nötige Infrastruktur zu schaffen.“ Jenseits des Atlantiks ist die Firma seit Jahren weit populärer – und erfolgreicher: Netjets hat inzwischen eine Flotte von mehr als 500 Privatflugzeugen und gut 3 000 Kunden, darunter Großkonzerne wie General Electric und Sportstars wie Golfprofi Tiger Woods.

Während die private Businessfliegerei in den USA – auch wegen der größeren Entfernungen im Land – längst salonfähig ist, schrecken viele deutsche Manager noch immer vor dem dekadenten Ruf des Privatjets und den dafür erforderlichen Anschaffungskosten zurück. Doch Buffett investiert unverdrossen in die Europa-Expansion von Netjets.

Seite 1:

Netjets lockt Concorde-Kunden mit Privatjets

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%