Discounter in Großbritannien Aldi und Lidl rücken auf der Insel weiter vor

Aldi und Lidl bleiben in Großbritannien auf Erfolgskurs. Die deutschen Discounter luchsen den heimischen Ketten erneut Marktanteile ab.
Kommentieren
Die deutschen Discounter bleiben in Großbritannien auf Erfolgskurs. Quelle: dpa
Aldi in London

Die deutschen Discounter bleiben in Großbritannien auf Erfolgskurs.

(Foto: dpa)

LondonDie deutschen Discounter Aldi und Lidl haben in Großbritannien den heimischen Supermarktriesen erneut Marktanteile abgeluchst. In den vergangen zwölf Wochen trieben die beiden Billigketten die Umsätze um mehr als 16 Prozent nach oben, wie die Marktforscher von Kantar am Dienstag mitteilten.

Marktführer Tesco erzielte ein Plus von 2,6 Prozent und lag damit trotz des enttäuschenden Weihnachtsgeschäfts bei den vier größten britischen Ketten vorn. Wachstumstreiber waren den Marktforschern zufolge vor allem gesunde Lebensmittel. Weil vegetarisches und veganes Essen auf der Insel immer beliebter werden, war mehr Gemüse wie Spinat und Auberginen gefragt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Discounter in Großbritannien: Aldi und Lidl rücken auf der Insel weiter vor"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%