Dividende bleibt stabil
Fraport erreicht eigene Gewinnziele

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat 2007 seine Gewinnziele erreicht. Das Betriebsergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) übertraf nach Angaben vom Montag mit 580,5 Mill. Euro knapp das Vorjahresergebnis, bei dem noch Sondererträge zu Buche geschlagen waren.

HB FRANKFURT. Der Konzerngewinn ging wie von Analysten erwartet um knapp sieben Prozent zurück auf 213,7 Mill. Euro. Dennoch plant der Vorstand eine Dividende auf Vorjahreshöhe von 1,15 Euro je Aktie. Der Umsatz des Fraport -Konzerns stieg insgesamt um 7,8 Prozent auf 2,43 Mrd. Euro.

Für 2008 rechnet Fraport mit einem Rückgang des Umsatzes nach dem Verkauf der Sicherheitstochter ICTS. Auch der Reingewinn soll leicht sinken, die Dividende aber mindestens stabil bleiben. Das Ebitda soll zulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%