Durch Gerüchte beflügelt
Tui-Aktie hebt ab

Die Aktie des Touristik-Konzerns Tui startet durch: Bis am Mittag ist sie um knapp zwei Prozent gestiegen und hat die 20-Euro-Marke überstiegen. Dafür verantwortlich sind Gerüchte, die der Einstieg des US-Investors Guy Wyser-Pratte bei dem Unternehmen ausgelöst hat.

HB FRANKFURT. Die Tui-Aktie ist am Dienstag von Gerüchten über einen Rückzug von Unternehmenschef Michael Frenzel beflügelt worden. „Es gibt das Gerücht, dass Frenzel wegen des Einstiegs von Wyser-Pratte zurücktritt“, sagte ein Händler. „Ich glaube das aber nicht. Nur weil einer ein paar Prozent hat, tritt der nicht zurück.“

Der Reise- und Schifffahrtskonzern wies das Gerücht zurück: „Das ist Unfug. Frenzel ist und bleibt Vorstandsvorsitzender der Tui AG“.

Der US-Investor Guy Wyser-Pratte hatte vor einigen Tagen bekannt gegeben, sich mit einem Prozent an dem Unternehmen beteiligt zu haben und öffentlich den Rücktritt von Frenzel gefordert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%