E-Plus-Chef
Thorsten Dirks steigt in KPN-Vorstand auf

Neue Aufgabe für E-Plus-Veteran Thorsten Dirks. Er wird zukünftig beim Mutterkonzern KPN das Mobilfunkgeschäft leiten.
  • 0

DüsseldorfE-Plus-Chef Thorsten Dirks wird künftig im Vorstand des niederländischen Mutterkonzerns KPN alle internationalen Mobilfunkaktivitäten leiten. Im November dieses Jahres sollen die Anteilseigner auf einer außerordentlichen Hauptversammlung über die Personalie entscheiden, teilte E-Plus am Freitag in Düsseldorf mit.

Der 48-jährige Manager hatte im vergangenen April auch Verantwortung für die Mobilfunkgeschäfte von KPN in Belgien, Frankreich und Spanien übernommen. Dirks arbeitet seit 15 Jahren bei E-Plus und steht seit 2007 an der Spitze der wichtigsten KPN-Tochter und des drittgrößten deutschen Mobilfunkbetreibers.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " E-Plus-Chef: Thorsten Dirks steigt in KPN-Vorstand auf "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%