Ebitda und Überschuss sollen steigen
Euroshop profitiert von Einkaufszentrum-Verkauf

Die auf Beteiligungen an Einkaufszentren spezialisierte Deutsche Euroshop AG erwartet nach eigenen Angaben im laufenden Geschäftsjahr einen deutlichn Anstieg des Betriebsgewinns und des Überschusses.

HB HAMBURG. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (Ebitda) dürfte 2004 auf 49,2 Millionen von 42,0 Millionen im vergangenen Jahr steigen. Demnach dürfte sich unter dem Strich der Reingewinn in diesem Jahr auf 4,5 Millionen Euro erhöhen. Für das vergangene Jahr war ein Verlust von einer halben Million Euro ausgewiesen worden. Bei der Veröffentlichung ihrer Neun-Monatszahlen am Vortag hatte sich die im Nebenwerte-Index MDax notierte Firma zuversichtlich geäußert, das Ergebnis im laufenden vierten Quartal verbessern zu können. Dabei waren keine Zahlen genannt worden. Dank des Verkaufs eines Einkaufszentrums im italienischen Udine hatte Euroshop den Gewinn zwischen Januar und September gesteigert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%