"Echte Weiche gestellt"
Homm begrüßt vorläufige Rettung des BVB

Florian Homm, Großaktionär von Borussia Dortmund und Hedge-Fonds-Manager, begrüßt die vorläufige Rettung von Borussia Dortmund. "Für uns ist dies ein großer Tag. Ich habe mich bei den Gläubigern für ihre Weitsicht bedankt", sagte er dem Handelsblatt.

DÜSSELDORF. "Wir fühlen uns vollkommen bestätigt. Mit der heutigen Entscheidung ist eine echte Weiche gestellt für die Lizenzvergabe. Nun ist der Weg frei, die begonnenen Restrukturierungen zu Ende zu bringen", sagte Homm.

Homms Firma Fund Management gehören 25,97 Prozent der BVB-Anteile. Nachdem heute die Anteilseigner des Immobilienfonds Molsiris einem Sanierungspaket zugestimmt haben, ist der Weg für einen Lizenzantrag frei. Wäre die Abstimmung gescheitert, hätte Homm möglicherweise frisches Kapital bereit gestellt: "Ich will darüber nicht spekulieren. Wir haben 200 Millionen Euro Liquidität. Aber es wäre ein harter Weg gewesen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%