Ehemaliger Vorstand
Dieter Kurz wird Aufsichtsratschef bei Carl Zeiss

Der frühere Chef zieht in den Aufsichtsrat ein: Dieter Kurz übernimmt die Leitung des Kontrollgremiums beim Uhrenmacher Carl Zeiss.
  • 0

FrankfurtDer ehemalige Carl-Zeiss-Vorstandschef Dieter Kurz soll gut ein Jahr nach seinem Abschied Aufsichtsratschef des schwäbischen Optik- und Elektronik-Konzerns werden.

Kurz löst mit sofortiger Wirkung den ehemaligen Südzucker-Chef Theo Spettmann als Vorsitzender des Stiftungsrats ab, wie die Carl Zeiss Stiftung am Dienstag mitteilte. Mit dem Amt ist der Aufsichtsratsvorsitz bei Zeiss und dem Mainzer Glashersteller Schott AG verbunden.

Spettmann, der den Stiftungsrat seit gut zwei Jahren geführt hatte, sei aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. Kurz hatte Carl Zeiss von 2001 bis 2010 geführt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ehemaliger Vorstand: Dieter Kurz wird Aufsichtsratschef bei Carl Zeiss"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%