Einkaufszentren
Deutsche Euroshop übertrifft Erwartungen

Der Einkaufcenter-Investor übertrifft trotz der Wirtschaftskrise die Erwartungen. Für das laufende Jahr hat das Unternehmen Deutsche Euroshop seine Prognose für das laufende Jahr angehoben.

HB HAMBURG. Trotz eines Gewinnrückgangs im Jahr 2008 steigerte der Investor am Montagabend seine Erwartungen für 2009. Das Unternehmen rechnet nun mit einem Umsatz von 125 bis 128 Millionen Euro für das laufende Jahr. Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) geht das auf Einkaufcenter spezialisierte Unternehmen nun von einer Spanne von 105 bis 108 Millionen Euro aus.

Die Aktie des im MDax gelisteten Unternehmens legte im vorbörslichen Handel kräftig zu. „Alle Zahlen liegen klar über den Erwartungen des Marktes, in Verbindung mit der Erhöhung der Umsatzprognose dürfte die Aktie heute stark steigen“, sagte ein Händler am Morgen.

Für 2008 erwartet das Unternehmen den vorläufigen Zahlen zufolge ein Ergebnis von mehr als 68,7 Millionen Euro und einen Gewinn je Aktie von 2,00 Euro. Analysten hatten beim Ergebnis lediglich mit 35,6 Millionen gerechnet. Beim Umsatz geht das Unternehmen mit einem Anstieg von 20 Prozent auf 115,3 Millionen Euro aus. Hier hatten Experten mit 113,8 Millionen Euro gerechnet

.

Die Funds from Operations (FFO) hätten sich um 30 Prozent auf 1,46 Euro je Aktie verbessert, erklärte das Unternehmen den Gewinnanstieg. Außerdem seien die Einkaufscenter im Durchschnitt um etwa 1 Prozent aufgewertet worden. Der Net Asset Value (NAV) sei um 2 Prozent auf 27,44 Euro je Aktie gestiegen. Endgültige Zahlen werden erst am 24. April im Rahmen der Bilanzpressekonferenz veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%