Einzelhändler: Günstige Preise sollen Kunden zu Carrefour locken

Einzelhändler
Günstige Preise sollen Kunden zu Carrefour locken

Carrefour will angesichts des Wirtschaftsklimas die Preise senken, um neue Kunden zu ködern. Die Franzosen - weltweit die Nummer zwei unter den Einzelhändlern - haben Umsatz-Probleme in der Heimat.
  • 0

ParisDer französische Einzelhandelskonzern Carrefour setzt angesichts der anhaltenden Konsumflaute auf Preissenkungen. Die weltweite Nummer zwei nach dem US-Rivalen Wal-Mart kündigte am Donnerstag an, angesichts des schwierigen Wirtschaftsklimas werde sich Carrefour darauf konzentrieren, seine Produkte günstiger anzubieten, um mehr Kunden zu gewinnen.

Im ersten Quartal sank der Umsatz auf vergleichbarer Basis um 0,1 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Besonders schleppend liefen weiter die Geschäfte auf dem französischen Heimatmarkt: Dort sank der Umsatz bereinigt sogar um mehr als drei Prozent. Insgesamt bezifferte Carrefour die Erlöse im Quartal auf 22,49 Milliarden Euro.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Einzelhändler: Günstige Preise sollen Kunden zu Carrefour locken"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%