Einzelhändler
Tesco will groß ins Bankgeschäft einsteigen

Großbritanniens größter Einzelhändler Tesco will für umgerechnet rund 1,2 Milliarden Euro die Royal Bank of Scotland aus dem gemeinsamen Joint Venture Tesco Personal Finance herauskaufen. Das sagt einiges über Tescos Ambitionen aus.

HB LONDON. Das Unternehmen teilte mit, dass es mit der Übernahme sein Finanzgeschäft zu einer Privatkundenbank mit Komplettangebot ausbauen wolle. Tesco verspricht sich davon in einigen Jahren einen Gewinn von etwa 1,3 Milliarden Euro (einer Milliarde Pfund) pro Jahr.

"Die gesamte Tesco-Gruppe hatte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Erlös von knapp 3,5 Milliarden Euro erzielt. An der Börse verloren Tesco-Werte nach Bekanntgabe der Nachricht dennoch knapp ein halbes Prozent.

Die weltweit drittgrößte Handelskette weltweit hinter Wal-Mart und Carrefour will ihr Kerngeschäft ausweiten und vertreibt dafür unter anderem auch DVDs, Bücher und Kleidung. Unlängst hat der Einzelhändler mit der Eröffnung von Läden in den USA begonnen. Tesco betreibt in Großbritannien rund 2000 Supermärkte und beschäftigt 240 000 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%