Einzelhändler
Wal-Mart übersteht Krise bestens

Wal Mart liefert den nächsten Beleg dafür, dass der Konzern gut durch die Wirtschaftskrise kommt: Der weltgrößte Einzelhändler steigerte im zweiten Quartal seinen Nettoumsatz um 2,7 Prozent auf 104,3 Milliarden Dollar.

HB BENTONVILLE. Die Wirtschaftskrise kann dem weltgrößten Einzelhändler Wal-Mart nichts anhaben. Im zweiten Quartal stieg der Nettoumsatz um 2,7 Prozent auf 104 Mrd. Dollar, wie der US-Konzern am Donnerstag mitteilte. Die Menschen seien disziplinierter bei ihren Ausgaben, sagte Vorstandschef Mike Duke. Wal-Mart sei aber weiterhin in der Lage, neue Kunden anzulocken.

Der Nettogewinn stagnierte bei 3,44 Mrd. Dollar. Der Gewinn aus dem laufenden Geschäft lag mit 0,88 Dollar je Aktie - wie der Umsatz - leicht über den Markterwartungen. Im Gesamtjahr rechnet der Konzern hier mit 3,50 bis 3,60 Dollar. Die Wal-Mart-Aktie legte vorbörslich 1,4 Prozent zu.

Negativ wirkte sich im zweiten Quartal demnach erneut der starke Dollar aus, wovon besonders das Auslandsgeschäft betroffen ist. Das Umfeld sei zuletzt noch schwieriger gewesen als erwartet, sagte Konzernchef Mike Duke. „Wir beschleunigen unsere Konzentration auf Kosteneinsparungen“.

Wal-Mart erwirtschaftet fast ein Viertel seines Umsatzes außerhalb der USA. Zudem lag die Messlatte aus dem Vorjahr sehr hoch. Damals gab die US-Regierung Gutscheine an die Bürger aus, um den Konsum anzukurbeln.

Der Konzern, in dessen 4 000 US-Filialen pro Woche mehrere Millionen Menschen strömen, gilt als wichtiger Indikator für die Konjunktur. In der tiefsten Rezession seit Jahrzehnten haben auch die kauffreudigen US-Bürger ihre Ausgaben reduziert und wegen der wachsenden Angst vor einem Jobverlust nur das Nötigste besorgt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%