Einzelhandel
Tchibo testet größere Läden

Der Handelskonzern Tchibo testet nun auch größere Läden, in denen ein breiteres Sortiment dauerhaft verfügbar sein soll. Die neuen Märkte bekämen den Namen "Tchibo World", sagte Vertriebsvorstand Stefan Pfander der "WirtschaftsWoche".

HB HAMBURG. Die neuen Märkte seien etwa fünfmal so groß wie übliche Tchibo-Filialen, hieß es. Ein erster Testmarkt wurde im schleswig-holsteinischen Henstedt- Ulzburg neben großen Bau- und Lebensmittelmärkten eröffnet. Bei einem Erfolg sei eine bundesweite Expansion geplant.

Tchibo steckt derzeit in einem Umbau, der Umsatz und Gewinn im vergangenen Jahr sinken ließ. Der Handelskonzern war unter Druck geraten, nachdem immer mehr Konkurrenten das Konzept mit wöchentlich wechselnden Gebrauchsartikeln zu günstigen Preisen nachahmten.

Das Umbau-Programm sieht unter anderem vor, rund 100 Filialen und 1000 weitere Depots etwa in Supermärkten zu schließen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%