Energiebranche Australien
Santos kauft Konkurrenten Eastern Star

In der australischen Energiebranche gibt es eine weitere Fusion. Der Öl- und Gasförderkonzern Santos kauft den kleineren Mitbewerber Eastern Star.
  • 0

MelbourneDer australische Öl- und Gasförderkonzern Santos übernimmt den kleineren Konkurrenten Eastern Star Gas. Santos zahle rund eine Milliarde Dollar und erhalte Zugriff auf die größten Erdgas-Reserven im Bundesstaat New South Wales, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Der Preis entspreche einem Aufschlag von 51 Prozent auf den Eastern-Star-Schlusskurs vom Freitag. Teil der Transaktion sei der Verkauf von Anteilen an Gasrechten an die australische Tochter des Hongkonger Konzerns CLP Holdings für etwa 300 Millionen Dollar. Die Aktien von Eastern Star schossen nach Bekanntwerden der Übernahme am Montag um mehr als 40 Prozent nach oben. Die Santos-Papiere fielen um vier Prozent.

Neben dieser Fusion zeichnet sich ein weiterer Zusammenschluss ab. Der afrikanische Eisenerz-Förderer Sundance Resources teilte mit, eine Offerte von seinem größten Anteilseigner Hanlong Mining of China erhalten zu haben. Diese bewerte den Konzern mit rund 1,5 Milliarden Dollar. Die Sundance-Papiere legten um 15 Prozent zu.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Energiebranche Australien: Santos kauft Konkurrenten Eastern Star"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%