Energiedienstleister
Techem-Aktionäre sind bei Übernahmeangeboten zurückhaltend

Die Übernahmeangebote für den Energiedienstleister Techem von der australischen Bank Macquarie und von BC Partners stoßen bei den Aktionären auf Zurückhaltung.

dpa-afx FRANKFURT. Wie BC Partners am Donnerstag in einer Finanzanzeige in der "Börsen-Zeitung" mitteilte, hat bis zum 27. Dezember kein Aktionär das Gebot über 52 Euro angenommen.

Für das mit 55 Euro je Aktie höhere Angebot von Macquarie wurden zum gleichen Stichtag laut einer Finanzanzeige 4 720 Techem-Aktien (0,0 191 Prozent) eingereicht. Macquarie kontrolliert durch Zukäufe bereits 27,19 Prozent an Techem.

Der Techem-Vorstand zieht das Angebot des britischen Investors BC Partners dem von Macquarie vor. Allerdings gibt er aufgrund der höheren Übernahmeofferte von Macquarie keine Empfehlung für BC Partners ab. Die Briten sprangen dem Techem-Management als "weißer Ritter" zur Seite.

Beide Angebote laufen bis zum 15. Januar 2007.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%