Energiedienstleister: Techem mit gemischter Zwischenbilanz

Energiedienstleister
Techem mit gemischter Zwischenbilanz

Der Energiedienstleister Techem hat trotz teils schlechter als erwartet ausgefallener Quartalszahlen seinen Ausblick für das Gesamtjahr 2005/06 (September) bestätigt.

dpa-afx ESCHBORN. Danach peile das Unternehmen weiter einen Umsatz zwischen 510 und 514 Mill. Euro an, teilte die im MDax notierte Gesellschaft am Dienstag in Eschborn mit. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) soll zwischen 97 und 100 Mill. Euro liegen.

Im ersten Quartal setzte Techem dank starker Zuwächse im Geschäftsfeld Energy Contracting mit 102,3 Mill. Euro zehn Prozent mehr um als ein Jahr zuvor. Das Ebit reduzierte sich hingegen auf 7,0 (Vorjahr: 10,0) Mill. Euro. Das Unternehmen begründete dies damit, dass das Kerngeschäft Energy Service nur leicht gewachsen sei. Der Überschuss ging auf 3,3 (Vorjahr: 4,6) Mill. Euro zurück. Analysten waren im Schnitt von einem Umsatz von 100,09 Mill. Euro, einem Betriebsergebnis von 8,63 Mill. Euro und einem Überschuss von 3,4 Mill. ausgegangen.

Das erste Quartal von Techem besitze wie in jedem Jahr nur sehr eingeschränkte Aussagekraft, sagte Unternehmenschef Horst Enzelmüller bei Vorlage der Zahlen. Auch im vergangenen Jahr habe der Energiedienstleister von 84,4 Mill. Euro Ebit im Gesamtjahr nur zehn Mill. Euro im ersten Quartal erzielt. Durch die schnellere Abrechnung habe sich dieser Effekt weiter verstärkt. Denn traditionell sei der wichtigste Abrechnungsstichtag im Kerngeschäft der 31. Dezember. Danach erziele Techem den überwiegenden Teil des Umsatzes.

Wachstumsmotor blieb erneut der Geschäftsbereich Energy Contracting. Der Umsatz kletterte um 62,4 Prozent auf 21,6 Mill. Euro. Contracting umfasst die Lieferung von Wärme, Kälte und Nutzenergien für Wohn- und Gewerbeimmobilien auf Basis langfristiger Verträge. Der Umsatz im Kerngeschäft Energy Services nahm leicht auf 78,4 (Vorjahr: 77,6) Mill. Euro zu. Das Geschäftsfeld IT Services wuchs um rund ein Drittel auf 2,3 Mill. Euro. Im Ausland setzte Techem mit 14,6 Mill. Euro ebenfalls knapp ein Drittel mehr um als im ersten Quartal 2004/05. Damit erzielte Techem 14 Prozent seines Umsatzes außerhalb Deutschlands.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%