Ergebnis 2007
Deutsche Bahn steigert Gewinn trotz Lokführerstreiks

Die Deutsche Bahn hat ihren Gewinn trotz der massiven Lokführerstreiks im vergangenen Jahr leicht gesteigert. Das Jahresergebnis stieg um gut zwei Prozent auf 1,7 Mrd. Euro, wie der Konzern bei seiner Bilanz-Pressekonferenz am Montag in Berlin mitteilte.

HB BERLIN. Das Betriebsergebnis (Ebit) legte danach um Sondereffekte bereinigt knapp elf Prozent auf 2,4 Mrd. Euro zu. Zu den Sondereffekten zählen vor allem der Verkauf der Reederei Scandlines und des Immobilienunternehmens Aurelis. Die Netto-Finanzschulden sanken den Angaben zufolge um gut drei Mrd. Euro auf 16,5 Mrd. Euro, was einem Minus von knapp 16 Prozent entspricht.

Bahn-Chef Hartmut Mehdorn hat bei der Politik eine rasche Entscheidung über die angestrebte Teilprivatisierung des Staatskonzerns angemahnt. Der positive Beschluss müsse in den kommenden Wochen fallen, sagte Mehdorn am Montag auf der Bilanz-Pressekonferenz in Berlin. Der Verkehrsmarkt in Europa sei in einem rasanten Umbruch. Die Bahn brauche zusätzliches Kapital, um in dieser Situation ihre Chancen nutzen zu können. Der Bund wiederum bekäme die Möglichkeit, mit den Erlösen dringend nötige Infrastrukturmaßnahmen zu finanzieren.

Die Teilprivatisierung der Bahn hängt wegen des Widerstandes der SPD-Linken. Die Regierungsfraktionen wollen in der Koalitionsrunde am 28. April endgültig über die Zukunft des Konzerns entscheiden.

Unterdessen gab das Unternehmen bekannt, es wolle die Ticketpreise für ihre Fahrgäste in diesem Jahr trotz Belastungen aus hohen Tarifabschlüssen nicht anheben. „Wir werden unterjährig keine Preise erhöhen“, sagte Mehdorn. Darüberhinaus schloss er Anhebungen aber nicht aus.

Mehdorn bekräftigte, dass die hohen Tarifabschlüsse mit den Gewerkschaften im Planungszeitraum von fünf Jahren mit 1,6 Mrd. Euro mehr zu Buche schlügen als zunächst kalkuliert. Daher werde „die ganze Palette“ an Instrumenten geprüft, gegenzusteuern. Nach den Streiks der Lokführergewerkschaft GDL gelte es, Vertrauen bei den Kunden wiederherzustellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%