Ergebnis soll auch künftig stärker steigen als der Umsatz
Metro will Dividende unverändert lassen

Trotz eines Rekordumsatzes und eines angekündigten Gewinnanstiegs will der Handelskonzern Metro für 2004 seine Dividende nicht anheben.

HB DÜSSELDORF. „In diesem Jahr ist von Dividendenkontinuität auszugehen, es sei denn, der Aufsichtsrat entscheidet etwas anderes“, sagte Metro-Chef Hans-Joachim Körber der „Börsen-Zeitung“ laut Vorabbericht vom Mittwoch. Demnach sollen die Aktionäre für 2004 wie in den Vorjahren eine Ausschüttung von 1,02 Euro je Stammaktie erhalten. Im Januar hatte Metro die Ergebnisschätzung für das vergangene Jahr bekräftigt. Demzufolge sollte der Gewinn je Aktie zwischen sechs und zehn Prozent zulegen. Dass die Aktionäre an der Ergebnissteigerung nicht beteiligt werden, begründete Körber dem Blatt zufolge nun damit, dass die Dividende in schwächeren Jahren auch nicht gekürzt worden sei. Seit 1999 hat Metro stets 1,02 Euro je Stammaktie und 1,122 Euro je Vorzugsaktie ausgeschüttet.

Den Umsatz hatte der drittgrößte Handelskonzern der Welt 2004 um 5,3 Prozent auf 56,4 Milliarden Euro gesteigert. Körber geht der Zeitung zufolge davon aus, dass das Ergebnis auch künftig stärker zulegt als der Umsatz. „Wir haben sowohl in der Verdichtung der bestehenden Ladennetze als auch in der Expansion nach Osten Wachstumspotenzial“, sagte der Konzernchef. Dem Blatt zufolge ließ Körber offen, ob die Baumarktkette Praktiker dauerhaft dem Konzern angehören wird. Mit der Rückkehr in die Gewinnzone erhöhe sich die Zahl der Optionen. Wenn der gebotene Preis stimme, werde der Vorstand sicher eine Weile nachdenken. Generell definiere sich die Zugehörigkeit einer Vertriebslinie zur Gruppe darüber, ob die Kapitalkosten verdient würden oder nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%