Erlös von schätzungsweise 665 Millionen Euro
Bund trennt sich vom Frankfurter Flughafen

Die Bundesrepublik Deutschland wird ihre Anteile am Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport verkaufen. Das spült Hunderte Millionen Euro in die leeren Staatskassen.

HB FRANKFURT. Der Bund trenne sich von insgesamt 16,6 Millionen Aktien des Flughafenbetreibers, teilte die Investmentbank Rothschild Bank als Finanzberater des Bundes am Mittwochmorgen mit. Der Verkauf beginne am Mittwoch. Die Platzierung der Aktien und die Anleihe richte sich an institutionelle Investoren, teilte die Bank mit.

Der Fraport-Vorstand befürwortet seit längerem einen Verkauf von Bundesanteilen über die Börse. Der gesamte Bundesanteil der Fraport-Aktien ist nach dem Schlusskurs von Dienstag von 40,04 Euro je Aktie rund 665 Millionen Euro wert.

Neben dem Bund sind das Land Hessen mit 31,8 Prozent und die Stadt Frankfurt mit 20,3 Prozent weitere Großaktionäre. 29,7 Prozent sind als Streubesitz seit 2001 an der Börse platziert. Hessen hat bereits im vorigen Jahr öffentlich erklärt, auf das Vorkaufsrecht zu verzichten.

Die Stadt Frankfurt hat zuletzt im September erklärt, sich noch nicht entschieden zu haben, ob und in welchem Umfang sie weitere Fraport-Anteile zukaufen werde. Auf Grund der Bedeutung des Flughafens als größten Arbeitgeber der Region wird seitens der Stadt erwogen, ihren Einfluss nach Möglichkeit zumindest auf eine Sperrminorität von 25,1 Prozent zu erhöhen.

In einem beschleunigtem Bookbuilding-Verfahren würden 10,6 Millionen Aktien verkauft, teilte Rothschild weiter mit. Gleichzeitig werde eine Call-Option auf sechs Millionen Aktien und eine Umtauschanleihe in entsprechender Höhe mit einer Laufzeit von 17 Monaten begeben, hieß es.

Die Konditionen und weitere Informationen zur Anleihe werde die ebenfalls involvierte Investmentbank JPMorgan in Kürze bekanntgegeben. Der Streubesitz der Fraport-Aktie erhöhe sich nach dem Direktverkauf der Aktien auf rund 41,3 Prozent und im Falle einer Ausübung der Kaufoption auf etwa 47,9 Prozent, teilte Rothschild mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%