Erneute Preissteigerung
KLM erhöht ebenfalls Treibstoffzulage

Die mit Air France verbundene niederländische Fluggesellschaft KLM erhöht zum 1. September wegen der gestiegenen Ölpreise ihre Kerosinzulage. Im Durchschnitt sollen dann per Flugstrecke drei Euro mehr bezahlt werden als bisher.

HB AMSTERDAM. Im Mai hatte KLM bereits eine Zulage von vier Euro eingeführt. Das neue Aufgeld solle verringert werden, sobald der Rohölpreis je Barrel (159 Liter) 30 Tage hintereinander auf 35 $ oder darunter sinke, teilte ein Sprecher in Amsterdam mit. Erst am vergangenen Montag war bei KLM eine Tariferhöhung im weltweiten Verkehr zwischen 1 und 3 % wirksam geworden. Die Linie hatte die höheren Preise mit gestiegener Nachfrage begründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%