Erstes Quartal
Iberia erreicht Gewinnzone

Die spanische Fluglinie Iberia ist im ersten Quartal in die Gewinnzone zurückgekehrt und hat die Erwartungen übertroffen. Nach einem Verlust von 44,9 Mill. Euro im Vorjahr sei nun ein Überschuss von 12,2 Mill. Euro erzielt worden, teilte das Unternehmen am Freitag in Madrid mit.

dpa-afx MADRID. Analysten hatten mit einem Ergebnis zwischen minus 14 Mill. und plus fünf Mill. Euro gerechnet.

Der Umsatz legte um 8,5 Prozent auf 1,309 Mrd. Euro zu und lag damit am oberen Ende der Prognosen, die bei 1,263 bis 1,310 Mrd. Euro gelegen hatten. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen und Umstrukturierungskosten/Mietzahlungen (Ebitdar) wuchs um 74,2 Prozent auf 174,6 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%