Erstes Quartal
Passagier-Rekord am Flughafen München

Acht Millionen Passagiere haben im ersten Quartal den Münchner Flughafen genutzt. Im März waren es allein drei Millionen Flugreisende. Besonders große Zuwächse gab es auf Langstrecken und im Europaverkehr.
  • 0
München

Der Münchner Flughafen hat erstmals schon nach drei Monaten eines Jahres die Marke von acht Millionen Passagieren geknackt. Die Zahl der Fluggäste sei trotz der politischen Unruhen im arabischen Raum sowie den Natur- und Atomkatastrophen in Japan um 11,8 Prozent auf 8,03 Millionen geklettert, teilte Deutschlands Nummer zwei am Mittwoch mit. Im März allein seien es fast drei Millionen Passagiere gewesen.

Überdurchschnittlich fielen die Zuwächse auf der Langstrecke und im Europaverkehr aus. Bei der Luftfracht gab es eine Steigerung von knapp 21 Prozent. Der Betreiber von Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt will seine März-Verkehrszahlen nächste Woche veröffentlichen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Erstes Quartal: Passagier-Rekord am Flughafen München"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%