Erwartungen erfüllt
Einzelhandel mit Adventswochenende zufrieden

Der Einzelhandel hat sich zufrieden über den Geschäftsverlauf am vierten Adventssamstag geäußert.

HB BERLIN. Abgesehen von den Regionen, in denen es wegen Schneefalls Verkehrsbehinderungen gegeben habe, seien die Geschäfte voll gewesen, sagten Vertreter des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE) und das Handelsverbandes BAG. „Die Stimmung ist gut“, sagte ein HDE-Sprecher. BAG-Hauptgeschäftsführer Rolf Pangels äußerte sich vorsichtig optimistisch, dass der seit Jahren unter der Konsumflaute leidende Handel im Weihnachtsgeschäft das Ergebnis von 2004 übertreffen könnte.

„Wir können das Niveau (von 2004) übertreffen, aber es wird kein riesiger Sprung“, sagte Pangels am Sonntag der Nachrichtenagentur Reuters. Trotz des guten Klimas am vierten Adventssamstag sei es unwahrscheinlich, dass der Handel das Ergebnis des Vorjahres übertreffen werde, äußerte der HDE dagegen Zurückhaltung. Der HDE-Sprecher bezeichnete es als realistisches Ziel, das Ergebnis von 2004 zu erreichen. Damals waren in den umsatzstärksten Monaten November und Dezember 68,1 Milliarden Euro umgesetzt worden.

Die Kunden hätten insbesondere elektronische Geräte, Schmuck, Parfüm und Spielzeug gekauft, ergänzte der HDE-Sprecher. Beide Verbände gehen davon aus, das die Einzelhandelsumsätze im gesamten Jahr 2005 sinken werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%