EU-Beitritt von osteuropäischen Ländern ausschlaggebend für Angebotssteigerung
Lufthansa stellt zusätzliches Flugpersonal ein

Die Deutsche Lufthansa plant die Einstellung von 500 Flugbegleitern. Hintergrund sei neben der normalen Fluktuation auch die Absicht, das Angebot im kommenden Jahr um 5 bis 7 Prozent auszubauen.

HB FRANKFURT/MAIN. Die Deutsche Lufthansa will 2005 ihre Kapazitäten weiter ausbauen und zusätzliche Piloten und Flugbegleiter einstellen. „Wir rechnen mit weiteren Zuwächsen im Fluggeschäft“, sagte Lufthansa-Personalvorstand Stefan Lauer am Dienstag in Frankfurt. Lufthansa werde die angebotene Kapazität um fünf bis sieben Prozent erhöhen, im Langstreckenflug stärker als innerhalb Europas. „Wir werden rund 500 zusätzliche Flugbegleiter einstellen“, sagte Lauer. Auch für das Cockpit würden monatlich rund 15 bis 20 Piloten von der Lufthansa-Pilotenschule übernommen. Dies wären im Jahr zwischen 180 und 240 neue Piloten.

Zugleich beabsichtigt Lufthansa nach den Worten Lauers bei den Regionalflugtöchtern die Flugflotte durch den Einsatz größerer Maschinen vorübergehend zu reduzieren. Dies werde die Produktivität bei Lufthansa Regional erhöhen. Dazu zählen unter anderem die Tochter Lufthansa CityLine oder die Beteiligung Eurowings.

Seite 1:

Lufthansa stellt zusätzliches Flugpersonal ein

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%