EU-Kommission prüft
Regierung gewährt Alitalia Kredit

Der italienische Staat gewährt der angeschlagenen Fluggesellschaft Alitalia einen Überbrückungskredit über 400 Mill. Euro. Mit diesen Mitteln soll die Fluggesellschaft bis zur Klärung des Rettungsplanes solvent bleiben, teilte Italiens Regierung in Rom mit.

HB ROM. Der Rettungsplan für Alitalia sieht unter anderem vor, dass sich der Staat gemeinsam mit Privatanlegern an einer Kapitalerhöhung beteiligt. Außerdem soll eine staatliche Holding zusammen mit anderen Unternehmen Teile der Airline aufkaufen.

Der Kredit muss noch der Prüfung der EU-Kommission standhalten. Sie will untersuchen, ob er einer Staatsbeihilfe gleichkommt. Die Bilanzprüfer von Alitalia, Deloitte & Touche, hatten vor knapp zwei Wochen geurteilt, ohne den Überbrückungskredit werde Alitalia Insolvenz beantragen müssen. Die Fluggesellschaft fuhr im ersten Quartal einen Verlust von 206 Mill. Euro ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%