EU-Kommission: Übernahme von Öger Tours durch Cook genehmigt

EU-Kommission
Übernahme von Öger Tours durch Cook genehmigt

Die EU-Kommission hat der Übernahme des Türkei-Spezialisten Öger Tours durch Europas zweitgrößten Reiseveranstalter Thomas Cook zugestimmt. Was Cook sich von dem Kauf verspricht.
  • 0

HB BRÜSSEL. Der Marktanteil der beiden Unternehmen werde nach dem Deal "in Grenzen bleiben", begründete die EU-Kommission am Dienstag ihre Entscheidung. Zudem stünde Cook auch nach der Übernahme von Öger noch in starkem Wettbewerb zu Konkurrenten wie Tui, Rewe, Alltours und FTI und könne daher die Preise nicht einseitig erhöhen.

Cook hatte Mitte Juli angekündigt, für rund 30 Mio. Euro inklusive Schulden den siebentgrößten deutschen Reiseveranstalter von dessen Gründer Vural Öger zu kaufen. Damit macht der Konzern Boden auf den größeren Konkurrenten Tui gut.

Cook schluckt allerdings nicht den ganzen Konzern, sondern nur das Veranstaltergeschäft von Öger.

Cook erhofft sich durch die Übernahme eine bessere Auslastung der konzerneigenen Ferienfluggesellschaft Condor und Vorteile beim Einkauf von Hotel- und Flugplätzen. Zudem hat das Unternehmen nach der Übernahme künftig einen Wettbewerber weniger, der im Kampf um neue Kunden die Preise drückt.

Kommentare zu " EU-Kommission: Übernahme von Öger Tours durch Cook genehmigt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%