Europa und USA im Visier
Ganz in Blau auf dem Weg zu neuen Horizonten

Mit der Textilreinigungskette Fred Butler kehrt Linde zum Konsumentengeschäft zurück, nachdem der Konzern vor vier Jahrzehnten die Kühlschrankproduktion verkauft hatte.

FRANKFURT. Bereits im Foyer des Hochhauses Skyper, im Frankfurter Bankenviertel auf dem Areal der einstigen Konzernzentrale des mit Pauken und Trompeten untergegangenen Bauriesen Holzmann errichtet, erwartete ein vielköpfiges Empfangskomitee die Gäste. Und das nur, um ihnen Fred-Butler-blaue Namensschilder am Fred-Butler-blauen Lanyard (so heißen die Design-Nachfolger jener Schuhbänder, die einst Schlüsselkinder am Hals trugen) umzuhängen.

In der 33. Etage mit dem totalen Panorama-Blick auf Frankfurt und den Fred-Butler-blauen Himmel ging es dann weiter. Frühstücks-Buffet mit in Eis modelliertem Pinguin auf Fred-Butler-blauem Tisch, Fred-Butler-blau gespritzte Quader als Stehtische – alles deutete auf ein größeres Ereignis hin. Doch: Wer ist Fred Butler? Diese Frage wollte der große Chef persönlich beantworten: Wolfgang Reitzle, Vorstandsvorsitzender der Linde AG, Konzernfarbe: blau.

Daraus wurde dann doch nichts – Reitzle hatte „kurzfristige Termine“. Tatsächlich fehlte dem Anlass auch die Anmutung einer Chefsache: die Präsentation von Fred Butler, der jüngsten Tochter der Industriegase-, Anlagenbau- und (noch) Gabelstaplergruppe. Mit Fred Butler – mit dem Pinguin im Signet – ist eine Textilreinigungskette am Start, Lindes Rückkehr zum Konsumentengeschäft, nachdem der Konzern vor vier Jahrzehnten die Kühlschrankproduktion verkauft hatte.

Für Linde ist das „Blue-Ocean-Projekt“, mit dem „ein schon vorhandenes Konzept neu erfunden wird“ (Gabelstapler-Vorstand Hubertus Krossa, an Reitzles Stelle zum Schwärmen angetreten), eine Art Vorwärts-Integration des Gase-Geschäfts: Die mit Electrolux entwickelten Reinigungsmaschinen verwenden als „Waschmittel“ verflüssigtes Kohlendioxid, ein Nebenprodukt der Chemieindustrie.

Seite 1:

Ganz in Blau auf dem Weg zu neuen Horizonten

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%