Europas Osten lockt die internationalen Bettenriesen
Hotelketten in Goldgräberstimmung

Die Osterweiterung der Europäischen Union lockt internationale Hotelketten in Länder, die sie früher lieber links liegen gelassen haben – vor allem Polen und Russland. Kurt Ritter, Chef des Bettenanbieters Rezidor SAS Hospitality bestätigt dies: „Allein in Russland gibt es rund 15 Städte mit mehr als einer Million Einwohner und über 50 Städte mit mehr als 400 000 Einwohnern, da wollen wir rein.“

FRANKFURT/M. Bislang war der Konzern vor allem in Polen aktiv. Nach Häusern in Warschau, Breslau und Stettin eröffnete Ritter Mitte September das vierte Hotel seiner Gruppe in Polen, das Radisson SAS Hotel Krakau mit 196 Zimmern, das sich die Gruppe 30 Mill. Euro kosten ließ. Zwei weitere Häuser in Lublin und Katowice sind im Bau und werden voraussichtlich im Jahr 2005 eröffnet. Ein 150-Zimmer-Hotel in der Altstadt von Danzig soll folgen. Daneben will der Hotelkonzern noch einige Häuser der Marke Park Inn in kleineren Städten des künftigen EU-Landes eröffnen. Ritter: „Wir wollen die Hausmarke Polens werden.“

Für das Russland-Engagement hat Rezidor mit dänischen, schwedischen und russisch-amerikanischen Staatsfonds für Entwicklungsprojekte im Sommer den „Delta Capital“-Fond gegründet, an dem jeder Partner 25 % hält. Delta Capital will Hotels in all jenen russischen Städten eröffnen, die bislang noch keinen internationalen Anschluss haben. Geplant sind einfache Mittelklassehäuser mit 200 Zimmern.

Auch der amerikanische Hotelkonzern Marriott International will seine Marke schnell in Osteuropa bekannt machen. Dabei zielt Executive Vice President John W. Marriott III. für die Flaggschiffe seiner Gesellschaft vor allem auf die Metropolen. Moskau nehme dabei eindeutig eine Schlüsselrolle ein, sagte Marriott dem Handelsblatt. Seine Wunschstandorte im Osten sind darüber hinaus St. Petersburg und Kiew. In Polen ist Marriott als erste internationale Hotelgesellschaft bereits seit 1989 vertreten. Diese Woche eröffnete John Marriott am Warschauer Flughafen das vierte Haus seiner Gruppe im Lande.

Seite 1:

Hotelketten in Goldgräberstimmung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%