Expansion in Slowenien

Heineken stärkt Geschäft mit Zukauf

224 Millionen Euro für den Konkurrenten: Heineken kauft sich bei einer slowenischen Brauerei ein und erhofft sich Wachstum. Der Zukauf stärke die Position in der Region, heißt es aus der Konzernspitze.
Kommentieren
Dosen des niederländischen Brauereikonzerns Heineken. Quelle: Reuters
Bald auch in Slowenien

Dosen des niederländischen Brauereikonzerns Heineken.

(Foto: Reuters)

LjubljanaDer weltweit drittgrößte Brauerei-Konzern Heineken übernimmt die Mehrheit am slowenischen Rivalen Pivovarna Lasko. Die Transaktion bewerte das Unternehmen mit 224 Millionen Euro, teilte Laskos größter Eigner DUTB am Montag mit. DUTB ist mit 23,5 Prozent an Lasko beteiligt.

Heineken werde 51,11 Prozent der Lasko-Anteile erwerben. Nach slowenischem Recht müssen die Niederländer später für das gesamte Unternehmen bieten. Einschließlich der Übernahme von Laskos Schulden sei die Transaktion sogar rund 400 Millionen Euro schwer, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Heineken habe die Finanzinvestoren CVC und KKR überboten.

Heineken ist bereits in den Nachbarländern Sloweniens – Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien – aktiv. „Der Zukauf stärkt unsere Position in der Region“, sagte Heinken-Chef Jean Francois van Boxmeer.

Die Brauerei, zu der auch die Marke Amstel gehört, profitierte 2014 vor allem von der hohen Nachfrage aus Schwellenländern in Afrika und Asien. In Westeuropa blieben Umsatz und Gewinn weitgehend unverändert, in Osteuropa verbuchte der Konzern dagegen Einbußen. Lasko hatte sich im vergangenen Jahr selbst zum Verkauf gestellt.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Expansion in Slowenien: Heineken stärkt Geschäft mit Zukauf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%