Expansionspläne
Lufthansa darf auf grünes Licht hoffen

Die Lufthansa kann ihre Expansionspläne offensichtlich fast wie geplant umsetzen. Zwar prüft die EU-Kommission die Übernahmen der beiden Fluggesellschaften Austrian Airlines (AUA) und Brussels Airlines noch. Doch die Behörde wird wohl in beiden Fällen bis zum 1. Juli grünes Licht geben wird – mit für das Unternehmen verkraftbaren Auflagen.

BRÜSSEL/FRANKFURT. Weder die EU-Kommission noch Lufthansa wollten auf Anfrage Details zu den laufenden Verfahren nennen.

Für die derzeit noch zweitgrößte europäische Fluggesellschaft wäre die doppelte Genehmigung ein wichtiger Schritt. Mit dem Abschluss der beiden Zukäufe wird der Konzern die französisch-niederländische Air France-KLM als größten europäischen Anbieter ablösen.

Größe ist zwar für sich genommen in der Luftfahrt kein Erfolgsgarant. Sie bietet aber erhebliche Skaleneffekte. So können zum Beispiel die großen, aus unterschiedlichen Flugzeugtypen bestehenden Flotten besser auf die schwankende Nachfrage auf einzelnen Strecken ausgerichtet werden. Dies ist nicht zuletzt angesichts der aktuellen Branchenkrise wichtiger denn je. So geht die Weltluftfahrtorganisation IATA davon aus, dass der Branchenumsatz dieses Jahr um 15 Prozent sinken wird.

Noch im Frühjahr hatte es von Seiten der EU-Wettbewerbsbehörde Hinweise gegeben, dass zumindest im Fall von Brussels Airlines harte Auflagen drohen. So sollte Lufthansa nicht nur wie üblich Strecken an Rivalen abtreten. Die Deutschen sollten sogar selbst einen Wettbewerber finden, der diese Strecken verbindlich übernimmt.

Mittlerweile scheinen sich Lufthansa und EU-Beamte angenähert zu haben. Zwar wird es wie geplant Auflagen geben. Dabei wird es aber aller Voraussicht nach um die Freigabe einzelner Start- und Landerechte (Slots) unter anderem auf der Strecke Brüssel-Frankfurt und von Brüssel zu anderen deutschen Städten gehen. Das jedenfalls berichten mit dem Fall vertraute Kreise.

Seite 1:

Lufthansa darf auf grünes Licht hoffen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%