Experten erwarten „War for talents“
Unternehmensberater strotzen vor Optimismus

Die deutschen Unternehmen investieren in Wachstum und verschaffen den Beratern prall gefüllte Auftragsbücher: 2006 hat die Branche das beste Ergebnis der vergangenen zehn Jahre erzielt.

DÜSSELDORF. Wie der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) mitteilte, stieg der Umsatz um 11,4 Prozent auf 14,7 Mrd. Euro. Und für das laufende Jahr geben sich die Berater ähnlich optimistisch: Die Branche peilt ein Umsatzplus von weiteren elf Prozent an. Dieses Ziel werden viele deutsche Beratungshäuser aber nur erreichen, wenn sie genügend neue und qualifizierte Mitarbeiter finden. Und dies gestaltet sich ähnlich schwierig wie in anderen Branchen, die heftig um Ingenieure und Betriebswirte werben. Gut zwei Drittel der Beratungsgesellschaften wollen in diesem Jahr neue Stellen für Juniorberater schaffen.

Noch viel begehrter sind jedoch erfahrene Fachleute, die als Partner oder Geschäftsführer eingesetzt werden können: Rund 90 Prozent der Unternehmensberatungen mit mehr als fünf Mill. Euro Honorarumsatz wollen in diesem Jahr solche Führungskräfte einstellen.

Dieser Trend hängt auch mit den gestiegenen Anforderungen der Kunden zusammen. Viele von ihnen verlangen die so genannte Seniorität bei Beratern. Entsprechend verstärken die Beratungshäuser die Ebene ihrer Partner und Geschäftsführer, was zu einem leichten Anstieg der durchschnittlichen Honorare führt. Insgesamt seien die Preise für Beratungsdienstleistungen aber kaum gestiegen, sagte BDU-Präsident Antonio Schnieder, der zugleich Chef von Capgemini in Zentral- und Osteuropa ist.

Wie eine neue Umfrage des Beratermarktforschers Lünendonk zeigt, erwarten viele deutsche Anbieter in den nächsten Jahren einen stärkeren „War for talents“. Zugleich würde auf Seiten der Klienten der Einkauf von Beratungsdiensten noch stärker professionalisiert, heißt es in der Studie. Statt wie einst durch persönliche Beziehungen werden Berater noch systematischer nach festgelegten Kriterien ausgesucht und bezahlt. Sie müssen sich schon heute beispielsweise in „Beauty Contests“ bei den potenziellen Kunden beweisen.

Seite 1:

Unternehmensberater strotzen vor Optimismus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%