Farbenpremiere
Haribo hat jetzt auch blaue Goldbären

Kirsche, Grapefruit, Wassermelone, Waldmeister und Aprikose – das sind die neuen Geschmacksrichtungen einer limitierten Gummibären-Edition von Haribo. Ein Novum dabei: Der blaue Heidelbär.
  • 0

BonnRote, gelbe oder grüne Furchtgummibärchen haben bei Haribo eine lange Tradition - nun bringt das Bonner Unternehmen erstmals in seiner 94-jährigen Geschichte ein blaues Gummibärchen auf den Markt. Der blaue Goldbär mit Heidelbeer-Geschmack setzte sich mit fünf weiteren neuen Geschmackssorten in einer Fan-Umfrage durch, wie Haribo am Donnerstag in Bonn mitteilte. Die sechs neuen Geschmacksrichtungen bilden eine limitierte Goldbären-Edition, die ab Juli für kurze Zeit neben den klassischen Goldbären im Handel erhältlich sein wird.

„Ab sofort beginnen die Produktionsvorbereitungen, und wir werden Euch natürlich hier über den Fortschritt auf dem Laufenden halten“, schrieb Haribo auf seiner Facebook-Seite. Die Goldbären-Fangemeinde hatte vom 10. März bis zum Ostersonntag über insgesamt zwölf neue Geschmacksrichtungen für die Sonderkollektion abstimmen können. Das Rennen machten schließlich neben dem blauen Heidelbeer-Goldbär die Geschmackssorten Kirsche, Grapefruit, Wassermelone, Waldmeister und Aprikose.

Haribo produziert pro Tag weltweit rund 100 Millionen Goldbären. Das Familienunternehmen wurde 1920 gegründet und stellte 1922 seine ersten Fruchtgummi-Bären her - die Vorläufer der heutigen Goldbären.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Farbenpremiere: Haribo hat jetzt auch blaue Goldbären"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%