Fastfood-Kette in der Krise: McDonald's-Chef muss gehen

Fastfood-Kette in der Krise
McDonald's-Chef muss gehen

Führungswechsel bei der amerikanischen Fastfood-Kette McDonald's: Don Thompson tritt nach drei Jahren an der Spitze des Konzern ab. Einen Nachfolger gibt es bereits.
  • 0

Oak BrookDie Krise beim Fastfood-Riesen McDonald's hat personelle Konsequenzen: Konzernchef Don Thompson wird nach nicht einmal drei Jahren an der Spitze des Unternehmens abgelöst.

McDonald's teilte am Mittwoch mit, der Verwaltungsrat habe den bisherigen Markenvorstand Steve Easterbrook mit Wirkung zum 1. März als Nachfolger bestellt. Investoren begrüßten die Entscheidung. Die Aktie stieg nachbörslich um etwa drei Prozent.

Der 51-jährige Thompson werde nach 25 Jahren im Unternehmen von seinen Posten als Präsident und Verwaltungsratsvorsitzender zurücktreten, hieß es. Thompson gehört der Schnellrestaurant-Kette seit 1990 an. Seit Juli 2012 steht er an der Spitze des Konzerns.

Sein Rücktritt sei keine große Überraschung, sagte Sara Senatore, Analystin bei Sanford Bernstein. „Vielleicht der Zeitpunkt, aber nicht die Tatsache als solche.“ Über Thompsons Rücktritt sei schon eine ganze Weile spekuliert worden.

McDonald's hatte in der vergangenen Woche einen Umsatzrückgang um sieben Prozent auf 6,6 Milliarden Dollar (5,8 Milliarden Euro) für das vierte Quartal gemeldet. Der Gewinn sank um mehr als ein Fünftel auf unter dem Strich 1,1 Milliarden Dollar. Der Konzern gerät im Heimatmarkt USA immer stärker unter Druck, immer mehr Kunden wandern zur Konkurrenz ab. In diesem Jahr sollen deutlich weniger neue Filialen eröffnet werden.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Fastfood-Kette in der Krise: McDonald's-Chef muss gehen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%