Flugbegleiter ebnen Weg für Kostensenkung
Alitalia setzt Rettungsplan durch

Der Rettungsplan für Alitalia steht. Als letzte Gruppe stimmte am Samstag das Kabinenpersonal längerer Arbeitszeit zu. Damit kann die angeschlagene Fluggesellschaft auf einen Überbrückungskredit zugreifen.

HB BERLIN. Nach den Piloten und dem Bodenpersonal haben nun auch die Kabinen-Beschäftigten der am Rande der Insolvenz stehenden Fluggesellschaft Alitalia den Rettungsplan gebilligt. Wie das Unternehmen am Samstagmittag mitteilte, stimmten die Flugbegleiter Stellenstreichungen und längeren Arbeitszeiten zu.

Zuvor hatten italienische Medien bereits von der Einigung berichtet, laut einer Mitteilung von Alitalia vom Vormittag war der Vertrag zunächst aber noch nicht unterzeichnet worden. Der Plan sieht die Streichung von 900 Stellen vor, 150 weniger als vom Management ursprünglich geplant. Die Flugstunden sollen von derzeit 630 pro Jahr auf 900 angehoben werden.

Wie Alitalia erklärte, sollen die Maßnahmen mindestens Einsparungen von 80 Millionen Euro jährlich erbringen. Laut Medienberichten will Alitalia zudem die Bordcrews minimieren: Künftig sollen pro Maschine auf kürzeren Strecken nur noch drei statt vier Flugbegleiter eingesetzt werden, auf langen Strecken zehn statt elf.

In dieser Woche hatte sich Alitalia bereits mit den Piloten und dem Bodenpersonal geeinigt. Die Einigung mit dem Kabinenpersonal ist der letzte Schritt für Alitalia, um den Rettungsplan zu sichern und damit über den staatlichen Überbrückungskredit von 400 Millionen Euro verfügen zu können. Nach früheren Angaben des Managements hat Alitalia derzeit nur noch Barmittel, um die Gehälter bis Monatsende auszahlen zu können.

Bei Alitalia werden damit rund 3750 Stellen gestrichen – ursprünglich war von 5000 die Rede. Die Gewerkschaften wollen nun von der Regierung verlangen, dass entlassene Alitalia-Beschäftigte höhere Arbeitslosengelder bekommen. Alitalia ist derzeit noch zu 62 Prozent in Staatsbesitz. Der Anteil soll auf unter 50 Prozent reduziert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%