Flugbranche
Fraport hebt wieder ab

Es geht wieder aufwärts bei Fraport. Der Flughafenbetreiber hat im November erstmals wieder einen Passagier- und Frachtzuwachs verzeichnet.
  • 0

HB FRANKFURT. Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat im November zum ersten Mal in diesem Jahr einen Passagierzuwachs verbucht. Konzernweit wurden knapp 5,5 Mio. Fluggäste gezählt, 3,3 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie das im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. An Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt ging die Zahl der Passagiere nur noch leicht um 0,2 Prozent auf 3,9 Mio. zurück. Im Oktober hatte sich der Rückgang auf Konzernebene auf 0,1 Prozent und in Frankfurt auf 1,9 Prozent belaufen.

Im Frachtgeschäft verbuchte Fraport ebenfalls einen Zuwachs. Das Aufkommen stieg um 5,9 Prozent auf 217 482 Tonnen Luftpost und Luftfracht. In Frankfurt lag das Frachtaufkommen mit 192 799 Tonnen sechs Prozent höher als ein Jahr zuvor.

Kommentare zu " Flugbranche: Fraport hebt wieder ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%