Fluggesellschaft
Condor warnt Piloten wegen Sexskandal-Verdachts

Die Fluggesellschaft Condor hat laut einem Medienbericht die eigenen Mitarbeiter vor strafrechtlichen Konsequenzen gewarnt. Es habe Gerüchte über heimliche Videoaufnahmen von „weiblichen Kolleginnen“ gegeben.
  • 0

DüsseldorfBeim Ferienflieger Condor hat es den Verdacht auf einen Sexskandal gegeben, berichtet die Zeitschrift „Focus“. Die Fluggesellschaft habe in einem Schreiben an die Crew Mitarbeiter vor „heimlichen Videoaufnahmen und deren Verbreitung“ gewarnt. Offenbar hätten einige Piloten „heimlich Fotos und/oder Videoaufnahmen von [...] weiblichen Kolleginnen [...] bei eindeutigen sexuellen Handlungen“ gemacht und diese unter Kollegen gezeigt, heißt es in der Mitarbeiterinformation.

Die Fluggesellschaft teilte dem Magazin mit, man habe „vorsorglich über ein Rundschreiben unmissverständlich über die Missbilligung und rechtlichen Konsequenzen durch das Unternehmen informiert“. Es lägen bislang aber „keinerlei Belege oder Aussagen vor, die Ansatzpunkt für eine Verfolgung wären“. In dem Schreiben warnt Condor vor arbeits- und strafrechtlichen Konsequenzen bis hin zum Entzug der Zuverlässigkeitsprüfung für die Pilotenlizenz, sollten solche Aufnahme gemacht und sogar verbreitet werden. Das Schreiben sei auf den 12. Juni 2017 datiert, so der Focus.

Martin Dowideit, Leiter Digitales, Handelsblatt.
Martin Dowideit
Handelsblatt / Leiter Digitales

Kommentare zu " Fluggesellschaft: Condor warnt Piloten wegen Sexskandal-Verdachts"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%